visarte.ost

2009 bis heute

2003–2008

2001–2003

visarte.ost in katharinen

2000

1998

öffentliche räume und kunst

projektraum exex

2003 bis 2008

2003 wurde der vorstand der visarte.ost komplett ausgewechselt. in der folge initiierte die neue gruppe den projektraum exex im ehemaligen ladenlokal des ex libris am oberen graben in st.gallen. an passantenlage wurden aufsehen erregende, unkonventionelle und lustvolle kunstereignisse umgesetzt. der projektraum exex etablierte sich über die jahre zu einem vielbeachteten und wichtigen kunstort. bevor das haus abgerissen wurde, veranstaltete der projektraum exex mit «show down» ein fulminantes abschlussprogramm.

umtriebige zeiten folgten. nach einer kurze pause eröffnete im 2009 mit NEXTEX das nächste ex-lokal eröffnet. und zwar am blumen­berg­platz 3, im einstigen aufenthaltsraum der gewerbeschule. ein weiterer umzug stand bereits 2010 auf dem programm: NEXTEX bezog in der st.galler altstadt historische räume an der schmiedgasse 15.

seit 2012 nun ist NEXTEX am neuen, alten standort etabliert. am blumenbergplatz 3 hat es erneut die zelte aufgeschlagen und realisiert hier überraschende, un-alltägliche ausstellungsprojekte.

typo/code://j.wssnr.ch